Inhalt

Was unsere Institutionen auszeichnet

  • Wir nützen das geschützte pädagogische Milieu für die soziale Integration und beziehen das natürliche soziale Umfeld als gesellschaftliche Realität in unser pädagogisches Wirken ein.
  • Wir leisten Integrationsarbeit im schulischen Bereich mit stützenden, fördernden, begleitenden und sonderpädagogischen Massnahmen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften der öffentlichen Schulen. Was im Projekt RESA (Revision des Sonderpädagogischen Angebotes im Kanton Zürich) vorgesehen ist, versuchen wir im Alltag zu realisieren.
  • Auch Kinder und Jugendliche mit komplexen, familiären und persönlichen Situationen finden Aufnahme, selbst dann, wenn eine Platzierung unfreiwillig stattfindet.
  • Wir arbeiten mit individuellen Förderkonzepten und beziehen auch die Familien in unsere Arbeit mit ein.
  • Wir bieten mittel- und langfristige stationäre Betreuung an. Die berufliche Integration unserer Klienten und die damit verbundenen Anschlusslösungen bei der Wohn- und Betreuungsform, gehören zu unseren Aufgaben.
  • Wir erkennen einen immer grösser werdender Bedarf an schulischen Integrationsbemühungen und setzen uns, als lernende Organisationen, damit auseinander.
  • Wir bieten unseren Kindern und Jugendlichen einen Lebensmittelpunkt und bei Bedarf ein zweites Zuhause an und können sie ganzjährig betreuen.