Inhalt

Stiftung zkj Heizenholz

Kontaktdaten: 

Regensdorferstr. 200
8049 Zürich
Tel. 044 344 36 36
info.heizenholz [at] zkj.ch
www.heizenholz.ch

Anzahl Plätze: 

50 Vollbetreut, 12 Teilbetreut

Alter/Geschlecht etc.: 

Koedukativ, 4 – 20 Jahre in verschiedenen, altersgemischten Gruppen

Klientel: 

Normalbegabte Kinder und Jugendliche, welche extern eine Schule besuchen, resp. einer Lehre absolvieren oder einer Arbeit nachgehen und aufgrund von Entwicklungs- oder Verhaltensschwierigkeiten oder familiären Problemen einer gezielten pädagogischen Unterstützung bedürfen.

Hauptangebote: 

Vollbetreute Plätze

  • 4 Wohngruppen auf dem Areal mit unterschiedlichen Altersgruppen
  • 3 Aussenwohngruppen in der Stadt Zürich, 1 für Kinder und Jugendliche
  • ab 12 Jahren, 2 Jugendlichengruppen ab 14 Jahren
  • Mutter & Kind Agogik, Wohngruppe mit 6 Plätzen für Mütter mit ihren Kindern

Teilbetreute Plätze

  • 1 Wohnung auf dem Areal für 3 Jugendliche
  • 5 Wohnungen für 1-3 Plätze in der Stadt Zürich, insgesamt 9 Wohnplätze
Weitere Angebote: 

Ergänzende Angebote für platzierte Kinder und ihre Familien:

  • Familienunterstützung Beratungsangebot für Eltern von platzierten Kindern
  • Interne Beschäftigung Tagesstrukturangebot als Überbrückungslösung sowie Nachhilfeunterricht
  • Ergänzungsunterricht Schulische Unterstützung bei Wissenslücken und individuellem Bedarf

Kinderkrippe mit 4 Wohngruppen, insgesamt 45 Plätze

Leitgedanken: 

Wertschätzend miteinander umgehen
Menschen haben ein Recht auf Achtung und Unversehrtheit und darauf, mit ihren Möglichkeiten und Grenzen wahrgenommen zu werden. Gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung bilden die Grundlage der Kultur im Heizenholz.

 

Erfahrungen und Lösungsversuche anerkennen
Jeder Mensch ist als Person und in seinem Verhalten geprägt von individuellen Erfahrungen und Herausforderungen. Wir begegnen unserem Gegenüber offen und ohne Vorurteile, anerkennen seine Lösungsversuche und nutzen sie als Wegweiserzu dessen Verständnis.

 

Potenziale nutzen und Eigenverantwortung fördern
Wir bauen auf die Ressourcen, die jedem Menschen innewohnen und begegnen Neuem und Ungewohntem mit Offenheit und Neugier. Wir trauen unserem Gegenüber etwas zu, im Bewusstsein, dass Fehler passieren können und dürfen. Mit klaren Vorgaben werden im Heizenholz bewusst Raum und Möglichkeiten für eigenverantwortliches Handeln geschaffen.

 

Auseinandersetzungen führen
Auseinandersetzungen sind für uns etwas Alltägliches. Wir setzen uns mit unterschiedlichen Haltungen, Meinungen und kulturellen Hintergründen auseinander und verstehen dies als Chance für neue Erfahrungen und Entwicklung. Auch im Konfliktfall führen wir Auseinandersetzungen offen, sachlich und wohlwollend und mit dem Ziel, Klärungen beziehungsweise Ergebnisse herbei zu führen.

 

Ziele formulieren und überprüfen
Entwicklung ist gebunden an persönliche Zielsetzungen, deshalb formulieren wir im Heizenholz unsere Ziele selber. Sie sind herausfordernd, erreichbar, messbar und von hoher persönlicher Bedeutsamkeit. Im Alltag sorgen wir dafür, dass die Ziele präsent sind. Sie werden regelmässig überprüft und ausgewertet. Wir unterscheiden zwischen eigenen Zielvorstellungen und nicht verhandelbaren Erwartungen von Dritten.

 

Ressourcen verantwortungsvoll einsetzen
Wir setzen die uns zur Verfügung stehenden menschlichen und betrieblichen Ressourcen gezielt ein und pflegen einen bewussten Umgang damit. Wir schärfen unser ökologisches und ökonomisches Bewusstsein fortlaufend und beachten die Nachhaltigkeit im Alltag.

Pädagogische Ausrichtung: 

Wir richten die Pädagogik im Heizenholz konsequent an einer partizipativen Haltung gegenüber Kindern, Jugendlichen und Familien aus. Partizipation bedeutet für uns, dass alle an einem Prozess beteiligten Personen sich auf gleicher Augenhöhe begegnen und sich motiviert für positive, nachhaltige Entwicklungen einsetzen.
Für nachhaltige und positive Entwicklungen von Kindern und Jugendlichen wollen wir die aktive Mitarbeit der Eltern ermöglichen. Eltern sind ein ganz wichtiger Teil von positiven Entwicklungen bei Kinder und Jugendlichen.
Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen wollen wir zunehmend auf den Bedarf der Familien eingehen und dabei auch berücksichtigen, was sie selber dazu beitragen wollen und können.

Lage: 

Eine einzigartig schöne Anlage sowie eine ruhige Lage am Waldrand der Stadt Zürich, per Bus direkt mit dem Hauptbahnhof verbunden. Zum Wohn- und Tageszentrum gehört ein grosszügiges Areal mit Fussball- und Basketballplatz, Miniramp und Erlebnisspielplatz.

Anzahl MA: 

100 Mitarbeiter

Organisationsform: 

Das Wohn- und Tageszentrum Heizenholz ist eine Institution der Stiftung Zürcher Kinder- und Jugendheime.

Wohn- und Tageszentrum Heizenholz
Wohn- und Tageszentrum Heizenholz
Wohn- und Tageszentrum Heizenholz